​In Ayodhya wird die weltweit größte „solarbetriebene Straßenlaternenlinie“ gebaut und ein Guinness-Rekord aufgestellt

Die einzigartige Leistung umfasst die Installation von 470 Solarstraßenlaternen in einem 10,2 km großen Stadtgebiet zwischen Guptar Ghat und Nirmali Kund.

NEU-DELHI – Die Vision des Ministerpräsidenten von Uttar Pradesh, Yogi Adityanath, Ayodhya zu einer Solarstadt zu machen, wird durch die Schaffung der weltweit größten „Solar-Straßenlaternenlinie“ mit der Installation von 470 Solar-Straßenlaternen auf einer Fläche von 10,2 Quadratmetern Auftrieb erhalten. km der Stadt zwischen Guptar Ghat und Nirmali Kund.

Mit dieser einzigartigen Leistung wird Ayodhya erneut in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen, nachdem die vorherige Leistung während Deepotsav mit dem Anzünden der meisten Erdlampen erfolgt ist.

Unter der Leitung von CM Adityanath hat die Uttar Pradesh New and Renewable Energy Development Agency (UPNEDA) bereits rund 70 Prozent der Installationsarbeiten abgeschlossen und die restlichen 160 Solarstraßenlaternen werden bald installiert.

Ayodhya UPNEDA-Projektleiter Praveen Nath Pandey sagte, die Tempelstadt werde mit der Installation von 470 Solarstraßenlaternen auf einer 10,2 km langen Strecke von Lakshman Ghat nach Guptar Ghat bis Nirmali Kund einen Weltrekord aufstellen.

Er fügte hinzu, dass im Rahmen des Projekts 310 Solarleuchten von Lakshman Ghat bis Guptar Ghat installiert wurden und dass derzeit auch an der Installation von 160 Solarstraßenlaternen auf der Strecke zwischen Guptar Ghat und Nirmali Kund in einer Entfernung von 1,85 km gearbeitet wird. Alle diese Solar-Straßenlaternen sind LED-betrieben, haben eine Leistung von 4,4 W und sind mit intelligenter Technologie ausgestattet. Mit ihrer Installation wird die 10,2 km lange Strecke von Lakshman Ghat bis Nirmali Kund mit strahlendem Licht beleuchtet.

Der Weltrekord für den Vorstoß einer Landesregierung zur Umsetzung eines solarbetriebenen Projekts wird derzeit im Namen von Malham in Saudi-Arabien aufgestellt, wo im Jahr 2021 auf einer Strecke von 9,7 km 468 solarbetriebene Leuchten installiert wurden. Die Regierung bereitet sich darauf vor, diesen Rekord in Ayodhya zu brechen, indem sie auf einer Fläche von 10,2 km 470 solarbetriebene Lichter installiert.